azuro auf Facebook
azuro auf Facebook


Krise in der Ausbildung?
Fragen zur Ausbildung?


Beratung für Azubis aus München:

Online Beratung
Kontaktformular

Telefonische Beratung
Fon: 089-51410635
Fax: 089-5141069935

Persönliche Beratung
Während der Öffnungszeiten
Bitte Termin vereinbaren!

Jugendliche beraten Azubis-Chat
Jeden 1.Dienstag im Monat Jugendliche beraten Azubis telefonisch und im Chat von 18-22 Uhr, chat: http://www.info4mux.de

Öffnungszeiten
Mo, Di, Mi, 15:00-18:00 Uhr
Do 17:00-20:00 Uhr
Fr  09:00-12:00 Uhr azuro - Ausbildungs- & Zukunftsbüro
Paul-Heyse-Str.22
80336 München
Fon: 089/ 51 41 06 35
Fax: 089/ 51 41 06 99 35
Mail:
azuro@azuro-muenchen.de

azuro ist eine Einrichtung der DGB-Jugend Region München und des Kreisjugendring München-Stadt azuro ist Teil des Jugendsonderprogramms und wird durch das  Münchner Beschäftigungs- und Qualifizierungsprogramm (MBQ) gefördert. Das  
Jugendsonderprogramm unterstützt Jugendliche beim Übergang von der Schule in Ausbildung und Beruf und hilft dadurch Betrieben bei der Nachwuchsgewinnung. Weitere Informationen unter www.muenchen.de/mbq

 

Topthema

Flüchtlinge in der Ausbildung

Eine Ausbildung darfst Du machen, wenn Du

Asylbewerber bist und seit mindestens drei Monaten in Deutschland bist
oder
eine Duldung hast, egal wie lange Du schon in Deutschland bist.

Für eine Ausbildung brauchst Du keine Zustimmung der Agentur für Arbeit.

Wenn Du aber aus Bosnien und Herzegowina, Ghana, Mazedonien, Montenegro, Senegal und Serbien kommst, oder dein Asylverfahren als „offensichtlich unbegründet“ abgelehnt wurde, dann musst Du nochmal mit der Agentur für Arbeit sprechen.
Diese Dokumente brauchst Du für die Agentur für Arbeit: Ausbildungsvertrag mit dem Stempel der Kammer oder der Innung.

Erlaubt Dir die Agentur für Arbeit die Ausbildung nicht, weil Dein Asylantrag abgelehnt wurde, dann kannst Du versuchen, auszureisen und mit einem Visum zur Ausbildung wieder einzureisen.

Bei Fragen, wende Dich bitte an die Ausländerbehörde. Tel: 089/289-233-96010 oder per Mail: auslaenderbehoerde.kvr@muenchen.de.