azuro auf Facebook
azuro auf Facebook


Krise in der Ausbildung?
Fragen zur Ausbildung?


Beratung für Azubis aus München:

Online Beratung
Kontaktformular

Telefonische Beratung
Fon: 089-51410635
Fax: 089-5141069935

Persönliche Beratung
Während der Öffnungszeiten
Bitte Termin vereinbaren!

Jugendliche beraten Azubis-Chat
Jeden 1.Dienstag im Monat Jugendliche beraten Azubis telefonisch und im Chat von 18-22 Uhr, chat: http://www.info4mux.de

Öffnungszeiten
Mo, Di, Mi, 15:00-18:00 Uhr
Do 17:00-20:00 Uhr
Fr  09:00-12:00 Uhr azuro - Ausbildungs- & Zukunftsbüro
Paul-Heyse-Str.22
80336 München
Fon: 089/ 51 41 06 35
Fax: 089/ 51 41 06 99 35
Mail:
azuro@azuro-muenchen.de

azuro ist eine Einrichtung der DGB-Jugend Region München und des Kreisjugendring München-Stadt azuro ist Teil des Jugendsonderprogramms und wird durch das  Münchner Beschäftigungs- und Qualifizierungsprogramm (MBQ) gefördert. Das  
Jugendsonderprogramm unterstützt Jugendliche beim Übergang von der Schule in Ausbildung und Beruf und hilft dadurch Betrieben bei der Nachwuchsgewinnung. Weitere Informationen unter www.muenchen.de/mbq

 

Berufe für Frauen

Typische Frauenberufe
Neue Berufe für Frauen

Typische Frauenberufe 2015
Hier könnt ihr sehen, für welche 10 Berufe sich weibliche Auszubildende in München am häufigsten entscheiden. Fast jede zweite Auszubildende lernt einen der abgebildeten Berufe, obwohl fast 400 zur Auswahl stehen 


BerufProzent
Kauffrau für Büromanagement        10
Medizinische Fachangestellte        7
Kauffrau im Einzelhandel6
Zahnmedizinische Fachangestellte6
Industriekuaffrau6
Verkäuferin5
Frisuerin4
Bankkauffrau3
Kauffrau im Groß- und Außenhandel
3
Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk3

        
(Quelle: Statistisches Bundesamt 2015)
Neue Berufe für Frauen 2015
Weil sich Frauen sehr häufig für typische Frauenberufe entscheiden gibt es eine ganze Menge guter Seiten, auf denen sie sich auch über andere Berufe informieren können. Die folgende Tabelle zeigt typische Frauenberufe, welche meist wenige Aufstiegschancen bieten und leider häufig schlecht bezahlt werden. In den Männerdominierten technischen Berufen ist die Bezahlung meist besser und die Frauenquote niedriger.

Beruf Frauenanteil in %
Kosmetiker/-in 99,66
Erzieher/-in 92,8
Krankenpfleger/-in, Sprechstundenhilfe 91,3
Friseur/-in 90
Altenpfleger/-in 86,8
Verkaufspersonal 80
Maurer/-in 0,1
Elektroberufe 4,6
Maler/-in und Lackierer/-in 5,7
Lager-, Transportbearbeiter/-in 18,8
(Quelle: Statistisches Bundesamt 2010)

Deshalb solltest du mal auf diese Seiten schauen:
Am Girls-Day öffnen Betriebe jedes Jahr ihre Türen für Mädchen und junge Frauen. Auf der Homepage finden Interessierte viele gute Hinweise und Links zur Berufswahl
http://www.girls-day.de

Hier bekommen Schülerinnen Informationen zu Berufen in der Informationstechnologie- und Medienbranche. Außerdem gibt es eine Praktikums- und Lehrstellenbörse und einen Chat.
http://www.idee-it.de

http://www.u25.muc.kobis.de/